EU Regulatory & Disputes Resolution

Wir verstehen Brüssel

Ohne Kenntnis der EU-rechtlichen Grundlagen ist wirtschaftsrechtliche Beratung kaum möglich. Zugleich kann die EU-Kommission v.a. im Kartell-, Beihilfe- und Außenhandelsrecht gravierende Sanktionen beschließen.


Wir vertreten Sie in Deutschland, Brüssel und Luxemburg


Wir beraten und vertreten Sie vor den zuständigen Behörden und Gerichten, wenn es um:

  • Fusionskontrolle, Kartell- und Missbrauchsverfahren
  • die Prüfung staatlicher Beihilfen
  • Vergaberecht und Nachprüfung
  • Außenhandel (Zoll, Exportkontrolle, Anti-Dumping u.ä.)
  • private enforcement oder EuGH-Verfahren

geht.

Unser Team hat unter anderem beraten:
  • diverse Reedereien, Nahrungsmittel- und Werbeunternehmen, Investmentfonds u.a. in komplexen Fusionskontrollverfahren vor Kommission und Bundeskartellamt
  • verschiedene Unternehmen aus den Bereichen Nahrungsmittel, IT, Schifffahrt, Wohnungsbau, u.a. in Kartell- und Missbrauchsverfahren vor Kommission und Bundeskartellamt
  • zahlreiche Flughäfen, Häfen und deren Gesellschafter zu beihilferechtlichen Fragen der Infrastrukturfinanzierung, low cost-carriern und Privatisierung
  • verschiedene Unternehmen aus Schifffahrt, Unterhaltungsindustrie, Wohnungs- und Straßenbau sowie kommunale Auftraggeber in Vergabe-, Nachprüfungs- und Beschwerdeverfahren
  • diverse Unternehmen der Branchen Automobil- und Möbelindustrie, Schifffahrt, Maschinenbau, Pharma u.a. in Zollverfahren vor Zollämtern, Finanzgerichten und der Kommission
  • Regierungen und Unternehmen aus In- und Ausland in Verfahren vor dem Gerichtshof der EU und deutschen Gerichten