Christoph von Deetzen

Nachdem er sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bremen im Januar 2015 abschloss, absolvierte Christoph von Deetzen bis Juni 2017 sein Referendariat am Oberlandesgericht Hamburg. Seine Stationen umfassten eine deutsche Großkanzlei im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht, das Verwaltungsgericht Hamburg, die Hamburg Port Authority und unsere Kanzlei.


Er sammelte während seiner Ausbildung Erfahrungen bei Immobilienprojektentwicklungen sowie –transaktionen und im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts.


Fragen Sie gerne die Referenzen von Christoph von Deetzen bei uns an.