Menu
Close

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
Chatham Partners
diese vertreten durch die vertretungsberechtigten Partner (siehe: Impressum)
Neuer Wall 50
20354 Hamburg
T. +49 (0)40 303 963 0
F. +49 (0)40 303 963 44
E. info@chatham.partners
W. chatham.partners

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten::
PROLIANCE GmbH / www.datenschutzexperte.de
Leopoldstr. 21
80802 München
datenschutzbeauftragter@datenschutzexperte.de

1. Begriffsbestimmung
Diese Datenschutzerklärung nutzt in der Regel die offiziellen Begriffe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO erläutert.

2. Datenverarbeitung bei Aufruf der Website inkl. Zwecke und Rechtsgrundlage
Bei Aufruf unserer Website chatham.partners werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun erfasst:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),
übertragene Datenmenge,
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, sofern personenbezogene Daten betroffen sind. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Werden uns vorgenannte Daten nicht bereitgestellt, können Sie unsere Website nicht bzw. nicht fehlerfrei aufrufen. Wir verwenden die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen, sofern dies nicht ausnahmsweise zur Verfolgung von Rechtsverstößen erforderlich sein sollte (siehe Ziff. 4). Es erfolgt allenfalls eine Auswertung dieser Daten für statistische Zwecke in anonymisierter Form.

3. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme per E-Mail inkl. Zwecke und Rechtsgrundlage
Wenn Sie uns per E-Mail eine Anfrage zukommen lassen, erfassen und verarbeiten wir Ihre Angaben zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages (bspw. ein Mandats- oder ein Arbeitsverhältnis) abzielt. Um Ihnen auf Ihre E-Mail antworten zu können, benötigen wir zumindest eine gültige E-Mail-Adresse. Um Ihre Anfrage auch inhaltlich bearbeiten zu können, benötigen wir weitere Angaben und personenbezogene Daten, die vom jeweiligen Einzelfall abhängen (z.B. personenbezogene Stammdaten, Daten zu der rechtlichen Anfrage oder auch Bewerberdaten). Erhalten wir die im Einzelfall erforderlichen Daten nicht oder nicht vollständig, können wir Ihr Anliegen ggf. nicht prüfen und/oder bearbeiten bzw. ggf. auch den Abschluss eines etwaigen Vertrages nicht abschließend prüfen, so dass dieser dann nicht zustande kommen kann.

4. Weitergabe von Daten
Empfänger der Daten nach Ziff. 2 sind die Dienstleister, die den Betrieb der Website ermöglichen, so dass die Weitergabe der Daten in unserem berechtigten Interesse ist (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Im Übrigen geben wir Ihre persönlichen Daten nach Ziff. 2 und 3 nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
Die für die Abwicklung unserer Services eingesetzten externen Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Es handelt sich hierbei insbesondere um Dienstleister für das Webhosting, für den Versand von E-Mails sowie für die Wartung und Pflege unserer IT-Systeme. Die Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Erforderlichenfalls haben wir mit diesen Auftragsverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO geschlossen.

5. Cookies
Unsere Website setzt Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, die nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen Websiteprozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScripts, Java und anderen Plug-ins nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers.

Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann.

6. Verlinkung auf Google Maps
Auf dieser Website haben wir das Angebot von Google Maps verlinkt: Durch das Anklicken des Links wird ein neues Browserfenster geöffnet, in dem der Zielort voreingestellt ist. Dadurch werden Sie direkt auf die interaktive Karten von Google weitergeleitet und Ihnen wird dort die komfortable Nutzung der Karten-Funktion ermöglicht. Wir bitten Sie, sich direkt auf der Google-Website über deren Datenschutz zu informieren.

7. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich wie folgt: Daten nach Ziff. 2 werden für 4 Wochen gespeichert und dann im Regelfall bei unserem Webhoster automatisch gelöscht. Eine weitere Verarbeitung dieser Daten erfolgt nur im Ausnahmefall, namentlich wenn und soweit wir ein berechtigtes Interesse an der fortdauernden Verarbeitung geltend machen können, insbesondere im Fall einer Rechtsverfolgung. Daten nach Ziff. 3 werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage regelmäßig gelöscht, wenn und soweit sie dann nicht (mehr) zu einer Vertragsdurchführung erforderlich sind, keine Aufbewahrungsfrist greift und wir uns weder auf eine von Ihnen im Einzelfall erteilte Einwilligung noch auf ein berechtigtes Interesse an der fortdauernden Verarbeitung stützen können.

Im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht) werden die Daten nach Ablauf der jeweiligen Frist routinemäßig gelöscht, im Übrigen, wenn und sobald sie zur Vertragsdurchführung nicht mehr erforderlich sind und/oder eine etwaige Einwilligung bzw. unser berechtigtes Interesse wegfällt.

8. Ihre Rechte
Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, welche Betroffenenrechte die DSGVO hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bereit hält:

Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres oben angegebenen Sitzes oder ggf. die Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Recht auf Widerruf etwaig erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründen erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@chatham.partners.

9. Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10. Aktualität und Änderungen unserer Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand August 2019.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.